• » Vita

Lebenslauf

Persönliche Daten

 

Geboren am 06.06.1976 in Bonn

Staatsangehörigkeit: Deutsch

Familienstand: Ledig

Derzeitige Tätigkeiten

12/2005

Eröffnung der Rechtsanwaltskanzlei David Kämmerer als selbständiger Rechtsanwalt

Seit 12/2005

Rechtsanwalt in der Rechtsanwaltskanzlei David Kämmerer

Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Sozialrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Seit 12/2005

Kooperation mit der Kanzlei Prof. Dr. Bietmann, Glaubitz und Kaupert in Bonn

Seit 01/2008

Honoraranwalt bei der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in den Beratungsstellen Siegburg und Troisdorf und Bonn

Schwerpunkte: Telekommunikationsrecht, Mietrecht,

Internetrecht, Urheberrecht (Filesharing), Reiserecht

 Seit 2012

Honoraranwalt für den Mieterbund Bonn/Rhein-Sieg/Ahr e.V. in Bonn und Siegburg

Spezielle Qualifikationen

 

Miet- und Wohnungseigentumsrecht:

  • Fachanwaltslehrgang auf dem Gebiet des Miet- und Wohnungseigentumsrechts (Note: Gut)
  • Jährliche Fortbildungsseminare betreffend des Fachanwaltslehrgangs auf dem Gebiet des Miet- und Wohnungseigentumsrechts
 

Arbeitsrecht:

  • Wahlfach Arbeitsrecht während des Studiums
  • Tätigkeitsschwerpunkt im Bereich Arbeitsrecht im Rahmen der Anwaltsstation bei der Rechtsanwaltssozietät Prof. Dr. Bietmann, Glaubitz und Kaupert in Bonn
 

Verkehrsrecht:

  • Vertiefte Kenntnisse auf dem Gebiet Verkehrsrecht durch Teilnahme an Seminaren des Kölner Anwaltsvereins und Bearbeitung derartiger Angelegenheiten

 

Energierecht:

  • Fortbildungsseminar der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen betreffend das Rechtsgebiet Energierecht

Ausbildung zum Volljuristen

08/2005

Zweite juristische Staatsprüfung vor dem Landesjustizprüfungsamt in Düsseldorf

07/2003 – 08/2005

 

 

 

 

 

 

Juristischer Vorbereitungsdienst bei dem Oberlandesgericht Köln:

 

  • Wahlstation bei der Rechtsanwaltssozietät Düsing, Drever, Krasky und Busse in Bonn
  • Anwaltsstation bei der Rechtsanwaltssozietät Prof. Dr. Bietmann, Glaubitz und Kaupert in Bonn (Fachanwälte für Arbeitsrecht und Familienrecht)
  • Verwaltungsstation bei der Stadt Rheinbach (Finanzverwaltung)
  • Strafrechtsstation bei dem Jugendgericht Köln
  • Zivilgerichtsstation bei dem Amtsgericht Köln (allg. Zivilsachen)

Hochschulausbildung

02/2003

Erste juristische Staatsprüfung vor dem Justizprüfungsamt bei dem Oberlandesgericht Köln

10/1997 – 09/2002

 

 

 

Studium der Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich- Wilhelms- Universität in Bonn

Zusätzliche Lehrgänge:

  • Übung im Handelsrecht (bei Prof. Dr. Karsten Schmidt)
  • Seminararbeit im Wahlfach Arbeitsrecht (bei Prof. Dr. Meinhard Heinze)

Praktika

04/2003 – 06/2003

Praktikum bei der Rechtsanwaltssozietät Düsing, Drever, Krasky und Busse in Bonn

08/1998 – 09/1998

Verwaltungspraktikum bei dem Landschaftsverband Rheinland (Rechtsamt) sowie Anwaltspraktikum bei der Rechtsanwaltssozietät Prof. Dr. Bietmann, Glaubitz und Kaupert in Bonn

Schulbildung und Wehrdienst

1986 – 1996

Hardtberggymnasium in Bonn

1995

Volontariat: Auslandsaufenthalt in einem Kibbuz in Israel (Dauer: 8 Wochen)

11/1996 – 08/1997

4. Fernmeldebatallion 950 in Mayen

  • Ausbildung als Fahrer, Sprecher und Textersteller im Rahmen der Aufgabenstellung „psychologische Verteidigung“

Sprachkenntnisse

 

Englisch: verhandlungssicher

Französisch: Grundkenntnisse

Hobbies

 

Sport: Fussball (Verein), Fitness (Club)